By

Thomas Kasper

Geschichte des Tees

Ursprung von Anbau und Verwendung der Tee-Pflanze... Die meisten Quellen datieren die Entdeckung des Tees als Genuss- und Heilpflanze auf ca. 2700 - 2800 v. Chr... ... entstammt der Tee-Bibel „ Cha Jing“, geschrieben von dem chinesischen Literaten Lu Yu (733-804 n. Christus). Nach dieser wurde der Tee erstmals durch den chinesischen Heiler Shennung (2737 v. Chr.) bekannt... Lu Yu trat in seinen Schriften für diese althergebrachte Form der Tee-Zubereitung ein und transzendiert den Genuss des Tee-Getränkes zu einer geistig-spirituellen Handlung... Nicht nur die kommerzielle Vermarktung, sondern auch die Entwicklung des Tee-Anbaus, verschiedener Methoden der Weiterverarbeitung (Beispiele: Grüner Tee, Oolong Tee, schwarzer Tee, aromatisierter Tee), ist bis zu einem gewissen Punkt also weitgehend den Chinesen zuzuschreiben... Nach Europa wurde der Tee aus China zum ersten Mal von einem portugiesischen Priester namens Gasper da Cruz gebracht... ...seinen großen Siegeszug in Europa hielt der Tee dann im Laufe des 17. Jahrhunderts... Seither nimmt das Getränk sowie die den Genuss von Tee umgebende Kultur und Riten einen festen Platz im europäischen Leben ein... ARTIKEL LESEN...